22. Januar 2020

Schreiben von Herrn S. K.

Hallo Frau Schmidt,

Alle Achtung für den souveränen und authentischen Auftritt heute auf dem Rhen. Jeden Fragenden mit Namen anzusprechen zeigt, dass der Dialog wichtig ist. Auch die Sachkenntnis war gut. Ich freue mich, wenn neue Zeiten in H-U mit einer Bürgermeisterin Ulrike Schmidt anbrechen würden. Ich drücke die Daumen.

Mit freundlichem Gruss

S. K.

24. Januar 2020

Meine Antwort an
Herrn S. K.

Lieber Herr K., 

herzlichen Dank für Ihre anerkennenden und motivierenden Worte! 

Durch die Gespräche mit zahlreichen Bürgerinnen und Bürgern, mit Vereinen und Verbänden sowie den Bürgerinitiativen konnte ich meine Sachkenntnis über unsere Gemeinde in kurzer Zeit aufbauen. Seien Sie versichert, dass dieser Dialog für mich auch als Bürgermeisterin einen hohen Stellenwert einnehmen wird. Denn so kann ich auch weiterhin meine Kenntnisse in den vielen gemeindlichen Themen vertiefen - und dies unter Berücksichtigung vieler verschiedener Ansichten und Perspektiven. Ich freue mich auf den weiteren Meinungsaustausch mit Ihnen.

 

Herzliche Grüße, 


Ihre Ulrike Schmidt

25. Januar 2020

Die Antwort von
Herrn S. K.

Liebe Frau Schmidt,
 
besten Dank für Ihre persönliche Rückäußerung. Das passt genau wieder zu meiner Wahrnehmung, dass Ihnen Menschen und Bürger am Herzen liegen.
 
Aus meiner Sicht geht es nicht nur darum die gemeindlichen Eigenheiten kennenzulernen, denn Sie haben natürlich völlig Recht, dass die Rahmen von der Politik (Gemeindevertretung sowie Ausschüsse) gesetzt werden und Sie als Bürgermeisterin mit der Verwaltung an deren Umsetzung gemessen werden. Viel wichtiger sehe ich den Aspekt, dass nunmehr frischer Wind mit dem Willen hier als Bindeglied zu agieren in unsere Gemeinde kommt. Vermittelnd in der Sache, aber mit dem Sachverstand auch Standpunkte beziehen zu können. Wenn ich in den Henstedt-Ulzburger Nachrichten lese, dass sich einige der "Granden" eher einen Verwaltungsjuristen für unsere Gemeinde wünschen würden, zeigt dies die Rückwärtsgewandheit und das Negieren der aktuellen angespannten Situation zwischen Politik, Verwaltung und Bürger.
 
Auch wenn es sicherlich aufgrund der vielen Termine nur eingeschränkt möglich ist, wünsche ich ein entspanntes Wochenende. Gerne können wir auch den Dialog fortführen.
 
Mit bestem Gruss
 
S. K.

© 2019 - Ulrike Schmidt. Alle Rechte vorbehalten.